Ende gut, alles gut!!!

Am Sonntag hatte unsere Mixed40+ Mannschaft ihr letztes Saisonspiel der Verbandsrunde. Um 11.00 Uhr kamen die bis dahin noch ungeschlagenen Gäste aus Hildrizhausen zu uns auf die Anlage. Auf Platz 1 ging mit leichten Rücken- und Knieproblemen Peter an den Start. Leider hatte er mit diesem Handicap gegen seinen Gegner keine Chance. Auf Platz 2 hatte es Simone nach ihrem Urlaub gleich mit einer um 5 Leistungsklassen besser klassifizierten Gegnerin zu tun. Mit einer überragenden Laufleistung bezwang sie ihre Gegnerin mit 6:4/6:3 und sicherte sich damit nicht nur ihren Nichtabstieg in eine schlechtere LK sondern ist hierdurch sogar in LK 15 wieder aufgestiegen. Glückwunsch Simone!!! Nachdem auch Kai und Gerhard ihre Gegner besiegen konnten, stand es nach den Einzeln 3:3 Unentschieden. Wieder einmal mussten die Doppelpartien die Entscheidung bringen und es galt die Paarungen taktisch aufzustellen. Nachdem auch Silke zur Zeit mit Hand- und Fingerproblemen zu tun hat, stellte man sie zusammen mit Peter in das Einserdoppel. Simone/Kai und Claudia/Gerhard mit den größeren Siegchancen spielten das Zweier- bzw. Dreierdoppel. Und diese Rechnung ging am Ende auf. Denn sowohl Claudi/Gerhard als auch Simone/Kai konnten sich am Ende durchsetzen und so hieß es zum Schluss 5:4 HEIMSIEG gegen die zuvor favorisierten Gäste aus Hildrizhausen. Mit insgesamt 2 Siegen und 2 Niederlagen steht die Mannschaft zum Saisonende auf einem guten dritten Tabellenplatz. Gespielt haben: Simone Schröm, Sonja Kautz, Claudi Bocatius, Silke Fischer, Peter Kreczmarsky, Kai Dehlwes und Gerhard Kuhm

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.