Pokalfieber in Württemberg – Der WTB-Pokal 2021

Pokal- und Derbycharakter für 2er Teams – Mannschaftsmeldung ab 5. bis 18. Juli 2021 möglich!

Der Württembergische Tennis-Bund veranstaltet den WTB-Pokal für 2er-Teams und ermöglicht auf unkomplizierte Art und Weise Tennis mit Pokal- und Derbycharakter. Der WTB-Pokal findet im K.O.-System (8er-Felder) mit Nebenrunde auf Bezirksebene statt. Damit sind jeder Mannschaft mindestens 2 Begegnungen garantiert. Eine Begegnung besteht aus zwei Einzeln und einem Doppel bzw. Mixed-Doppel. Alle Spiele werden für die LK-Wertung gewertet.

Der WTB-Pokalwettbewerb findet von Anfang August (KW 31) bis Ende August (KW 34) statt. Eine flexible Terminvereinbarung innerhalb der Kalenderwoche ist ausdrücklich erwünscht.

Bei den Erwachsenen wird der Pokalwettbewerb in den Altersklassen Damen/Herren aktiv, Damen/Herren 40, 50 und 60 durchgeführt. Neu in diesem Jahr sind die Altersklassen Damen/Herren 30 sowie Herren 70. Zusätzlich wird in diesem Jahr erstmals der WTB-Pokal bei den Aktiven/Senioren für 2er-Teams im Mixed angeboten.

In der Jugend werden die Altersklassen U12/U15/U18 angeboten – jeweils für Juniorinnen und Junioren.

Die Frist zur Mannschaftsmeldung und namentlichen Mannschaftmeldung läuft bis zum 18. Juli 2021 und erfolgt in gewohnter Weise über den internen Vereinsaccount. Die Meldegebühr beträgt 25 € pro Mannschaft.

Alle Informationen finden Sie in den Durchführungsbestimmungen.

Damen1 haben Zuwachs bekommen

und das in mehrerer Hinsicht. Gleich 3 unserer Damen1 Mannschaft haben selbst Nachwuchs bekommen… und dann sind noch ein paar „Küken“ – nämlich Ann-Sophie Schröm, Sarah Lauinger und Cira Braun so dazu gekommen.

Am Sonntag ging es zum ersten Verbandsspiel – durch einige Erkältungsfälle (auch hier ist es nachgewiesener Maßen kein Corona) stark geschwächt – 4-Damen-hoch nach Schönaich. Leider war es an diesem Tag nur Ann-Sophie vergönnt, mit einem 6:3/6:3 einen hervorragenden Einstand zu feiern und den Ehrenpunkt an diesem Tag zu holen. Trotz des am Ende klaren Spielstandes von 1:5 war es enger, als es aussieht und es hatten alle sehr viel Spaß und Freude, dass endlich wieder Tennis gespielt werden darf. Ein großer Dank geht noch an all die mitgereisten Fans – ob groß ob klein – für die tatkräftige Unterstützung.

Erfolgreicher Start der Herren40

Die Herren40 empfingen am Samstag zum ersten Saisonspiel das Team aus Alzenberg. Eigentlich wäre schon letzte Woche das erste Spiel gewesen, doch die Mannschaft aus Bieselsberg zog vor der Runde ihr Team zurück. Die ersten Spiele wurden von Roland und Marco bestritten. Beide konnten jeweils den ersten Satz deutlich gewinnen. Marco holte nach 2 Sätzen (6:0/6:2) den ersten Punkt, Roland machte es spannender und gewann im Match Tie-Break. (6:0/4:6/10:5) Im Anschluss konnte Jan mit einer sehr starken Leistung auf Position 1 den dritten Punkt für Magstadt holen (6:4/6:3). Im Parallelspiel verletzte sich Matthias leider gegen Ende des ersten Satzes und musste im zweiten Satz aufgeben. Glücklicherweise hat sich Peter sofort bereit erklärt im Doppel einzuspringen –  und das hat sich ausgezahlt. Denn Peter und Jan harmonierten perfekt und konnten ihr Doppel deutlich mit 6:3 und 6:0 gewinnen. Kurz danach machten Marco und Roland in ihrem Doppel den 5:1 Endstand perfekt (6:1/6:2) Für die Herren40 gespielt haben: Jan Schaffarczyk, Roland Ohlau, Matthias Kauffmann, Marco Buck und Peter Kreczmarsky.

Herren30/1 und Herren30/2

Am Sonntag empfingen beide Herren30 Mannschaften zum Heimspiel die Gäste aus Holzgerlingen und aus Bondorf. Nachdem die Wettervorhersage für den Sonntag nicht so rosig waren (80 % Regenwahrscheinlichkeit), gingen es unsere Herren auf allen 6 Plätzen zügig an.

Gleich zu Beginn musste sich unsere Nr. 1 der Herren30/1, Daniel Krauter auf der Gegenseite mit einer LK3 auseinandersetzen. Er hielt zwar gut mit, war aber am Ende machtlos. Nebendran erkämpfte Stefan Bossinger trotz einer Verletzung mit einer starken Leistung den ersten Punkt für die Heimmannschaft. Gavin Fullstone kämpfte sich bis in den Match-Tiebreak, hier musste er sich aber seinem starken Kontrahenten geschlagen geben.
„Herren30/1 und Herren30/2“ weiterlesen

Leider verloren …

Unsere Damen40 Mannschaft empfing zum zweiten Spieltag am Samstag um 14 Uhr die Gäste aus Böblingen. Auf 4 Plätzen begannen Simone Schröm, Nadine Schuhmacher, Claudia Bocatius und Andrea Lauinger mit ihren Einzelpartien. Nadine musste dann leider kurz nach Beginn erkältungsbedingt (nein, kein Corona) ihr Spiel aufgeben. Claudi kämpfte auf Platz 4 leider nach engem ersten Satz auf verlorenem Posten, so dass es bald 0:2 stand. Simone hatte gegen ihre Gegnerin nur im ersten Satz einige Startschwierigkeiten, die sie dann im zweiten Satz ablegte  und mit einem klaren 6:0 den ersten Punkt für die Heimmannschaft erspielte. Eva erwischte keinen so guten Tag und musste sich in einer engen Partie zu guter letzt mit 6:4 und 6:4 geschlagen geben.
„Leider verloren …“ weiterlesen

Erfolgreicher Start unserer Herren30/2

Unsere neu gegründete Herren30/2 trat vollzählig mit 4 Mann am Sonntag um 10.00 Uhr beim Nachbarn in Warmbronn an. Frank Brobeil und Stefan Lienhard fingen mit den ersten beiden Einzeln an und fuhren klare Siege ein. Gavin Fullstone und Markus Satrapa standen im Anschluss dem in nichts nach und so war der Gesamtsieg schon nach den Einzeln gesichert. Die Konzentration hielt auch während den beiden Doppel, so dass am Ende man ohne Satzverlust einen 6:0 Sieg verbuchen konnte. Ein gelungener Start in die Saison.

Knappe Niederlage zum Saisonauftakt der Herren55

Nachdem unsere Herren50 auch nicht jünger geworden sind hat man sich in dieser Runde bei den Herren55 angemeldet. Gleich zum Auftakt musste man gegen die erfahrene H55-Mannschaft in Gärtringen antreten. Nach den ersten drei Einzeln von Peter, Kai und Dusan lag man bereits 0:3 zurück. Trotz Verletzung hatte Kai bis zum Schluss gekämpft und  musste aber leider im Match-Tie-Break sein Match abgeben. Otto, Gerhard und Ralf dagegen konnten ihre Einzel gewinnen, so dass man vor den entscheidenden Doppel zum 3:3 ausgleichen konnte. Das Doppel 2 mit Kai/Peter machte kurzen Prozess und Magstadt führte 4:3. Ralf/Dusan verloren ihr Doppel, und Gärtringen konnte zum 4:4 ausgleichen. Die Hoffnungen lagen nun auf dem Doppel 1 mit Otto/Gerhard. Trotz hartem Kampf hat es leider nicht gereicht und unsere AH (attraktive Herren) mussten nach einem leckeren Abendessen mit einer Niederlage nach Hause fahren. Da in der Bezirksliga nur 4 Mannschaften gemeldet sind gibt es wie beim Fußball ein Hin- und Rückspiel, so dass man diesen kleinen Ausrutscher 😉 im Rückspiel wieder korrigieren kann. Aber zunächst geht es am 10. Juli um 14:00 Uhr im Heimspiel gegen den TEV Renfrizhausen/Mühlhausen. Es spielten: Otto Bibartiu, Peter Kreczmarsky, Gerhard Kuhm, Kai Dehlwes, Ralf Bocatius, Dusan Zelenik

ENDLICH…

nach einem Jahr Verbandsrundenpause wegen der blöden Pandemie starteten unsere Damen40 – ab dieser Saison als 6er Mannschaft – am Samstag mit einem Heimspiel in die Sommerrunde.

Nachdem unser Platzwart Rolf bis kurz vor Spielbeginn die Plätze für uns Damen perfekt spielbereit gemacht hat, begrüßte unsere Mannschaftsführerin Sonja die Gäste vom TC Herrenberg. Nachdem die einen mehr und die anderen weniger Zeit zum Einspielen hinter sich brachten, legte sodann unsere „Rückkehrerin“ Simone los wie die Feuerwehr und sicherte mit einem 6:1 und 6:0 den ersten Punkt des Tages. Unsere Nummer 1 Eva folgte Simone nach und holte auf dem Center Court kurz darauf den zweiten Punkt.
„ENDLICH…“ weiterlesen

Grünes Licht für die Verbandsrunde

Der WTB informiert Vereine und Mannschaften über die Regelungen zur Verbandsrunde 2021 und beantwortet die wichtigsten Fragen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie heute über die Regelungen und Rahmenbedingungen zur Verbandsrunde 2021 informieren.
Das Erfreuliche vorweg: Im Bereich des Württembergischen Tennis-Bundes (WTB) gibt es mittlerweile fast keinen Kreis mehr, der eine Inzidenz von über 50 aufweist, viele Landkreise haben stattdessen bereits die magische Inzidenzzahl von 35 erreicht – daher steht einer regelkonformen Durchführung der Verbandsrunde 2021 nichts mehr im Wege.

Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Hinweise zur Verbandsrunde 2021:

1. Gesetzliche Regelung  

Maßgeblich für die Durchführung von sportlichen Wettkämpfen ist die aktuelle Corona-Verordnung Sport des Landes Baden-Württemberg vom 6. Juni 2021. Diese kann über www.wtb-tennis.de oder www.km-bw.de heruntergeladen werden. 

„Grünes Licht für die Verbandsrunde“ weiterlesen