18, 20, 22, 0 …

Am Sonntag wurde auf der Tennisanlage einmal ganz anders gezählt als sonst!!!

Bei den „2. Offenen Skatmeisterschaften“ der Tennisabteilung rauchten ab 11.00 Uhr die Köpfe. 12 Teilnehmer „aus aller Welt“ – darunter auch 2 Amazonen – gingen an den Start. Es wurde über den ganzen Tag hinweg in 3 Spielrunden a 24 Spielen an 4 Spieltischen „gekartelt“. In den ersten beiden Runden hieß es, Punkte sammeln auf Teufel komm raus, um dann in der Endrunde nach den bis dahin erspielten Platzierungen den Sieger auszuspielen. Am Ende des Tages war klar, dass der „Pokal“ in Magstadt verbleibt, denn der Sieger kommt aus den eigenen Reihen und heißt Holger Schröm. GLÜCKWUNSCH!!! für das gute Händchen und das Quäntchen Glück. Den zweiten Platz erspielte sich Aleksander Nick vor einem „Zugereisten“ Siggi Durner aus Leonberg. Ein herzlicher Dank geht an die Küchenchefin Eva Kreczmarsky für das „Rundumsorglospaket“ an diesem Tag in Form der Darreichung von Getränken, Schnitzel mit Kartoffelsalat sowie den leckeren Kuchen.

Es war wieder ein schöner Tag „An den Buchen“ und wir freuen uns schon auf die bevorstehende Saison und das nächste Skatturnier im Jahr 2019.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.