Herren 30/1 lösen Pflichtaufgabe, aber verpassen Aufstieg knapp!

Am Sonntag gastierte die H30 1 zum letzten Saisonspiel in Merklingen. Die Ausgangslage war klar: die Jungs mussten gewinnen und gleichzeitig auf einen Ausrutscher von Holzgerlingen hoffen. Trotz Regenwetters und eines unbespielbaren Platzes gingen die Jungs sehr konzentriert zu Werk und stellten die Weichen schnell auf Sieg. In der ersten Einzelrunde gewannen Marc, Christian und Stefan L. ihre Einzel klar in zwei Sätzen und brachten die Jungs mit 3:0 in Führung. Stefan B. gewann in der zweiten Einzelrunde ebenso in zwei Sätzen und das sogar „zu Null“; auch Markus gewann nach einem langen Match schlussendlich in zwei Sätzen. Lediglich Daniel hatte an Position 1 einen sehr starken Gegner und verlor äußerst knapp im MTB . Damit stand es nach den Einzeln 5:1 und der Sieg war der H30 1 nicht mehr zu nehmen.Nachdem Marc und Stefan B. knapp in zwei Sätzen sowie Christian und Stefan L. im MTB ihre Doppel gewannen stand am Ende ein verdienter 7:2 Sieg zu Buche. Nachdem klar war, dass Holzgerlingen im Parallelspiel knapp gewann und man den Aufstieg verpasst hat war zwar die Enttäuschung da, doch gleichzeitig waren die Jungs stolz auf den 2. Tabellenplatz!!
Es spielten: Daniel Krauter, Stefan Bossinger, Marc Fischer, Stefan Lienhard, Markus Satrapa, Christian Brazel.

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.