Herren 30/2 wahren die Chance zum Aufstieg

Um die Chance zur Meisterschaft am Leben zu halten musste das Heimspiel gegen den TC Heimsheim am 25. Juli gewonnen werden. Frank durfte aufgrund eines Termins des gegnerischen Spielers bereits um 8.30 Uhr spielen. Mit einem zügigen Sieg stellte er sicher, dass der Gegner sich keinesfalls verspätet. Um 10 Uhr begannen Gavin und Markus ihre Einzel. Markus war hochkonzentriert an diesem Tag und ließ nichts anbrennen. Gavins Match ging etwas länger, da viel Gegenwehr kam. Er konnte aber auch am Ende einen Sieg in 2 Sätzen bejubeln. Alberto hatte dann im letzten Einzel die Chance den Mannschaftssieg perfekt zu machen. Es kamen nie Zweifel auf und am Ende von 2 deutlichen Sätzen durfte Alberto die Glückwünsche des Heimsheimer Spielers entgegen nehmen.
Da sich Regen anbahnte, startete man früh mit den Doppel-Matches. Auch hier hatten die Jungs nichts zu verschenken so dass am Ende ein sehr erfreulicher 6:0 Sieg im Spielberichtsbogen stand.
Es spielten Gavin Fullstone, Frank Brobeil, Alberto Fröhner und Markus Bartenschlag.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.