Start in die Winterrunde

Nachdem im Sommer äußert knapp der Aufstieg verpasst wurde, konnte die Herren 30/2 gegen den TV Canstatt 1 einen ungefährdeten Sieg einfahren. Trotz ungewohntem Belages (Deco Turf) konnte sich Frank mit 6:2 6:1 gewohnt sicher durchsetzen. Markus ließ bei seinem 6:1 6:1 Erfolg nichts anbrennen und steuerte den 2 Punkt bei. Stefan hatte anfangs Probleme in den Satz zu kommen, konnte diesen dann aber zum 7:5 drehen. Beim Stand von 3:0 für Stefan im 2. Satz verletzte sich der Gegner und musste aufgeben. Ein spannender erster Satz lieferte sich auch Dennis im 3. Herreneinzel. Am Ende konnte er sich diesen mit 6:4 holen und den zweiten deutlich mit 6:1 nach Hause bringen. Für das  Herrendoppel sprang beim Gegner nun der Trainer selbst ein. Motiviert gegen einen LK7 Spieler zu spielen, konnten Frank/Stefan sich in einem langen und spannenden Match zur Bestleistung pushen und den 5. Punkt holen (7:5 4:6 11:9). Im 2. Herrendoppel ging es für Dennis/Markus in einem hart umkämpften ersten Satz in den Satztiebreak wo sie Nervenstärke bewiesen. Der deutliche zweite Satz (6:1) führte zum 6:0 Endergebnis. Ein gelungener Auftakt. Es spielten: Stefan Lienhard, Frank Brobeil, Dennis Baumgartl und Markus Satrapa

Das erste Spiel der Herren 50 fand am Samstag in der Tennishalle in Gechingen statt. Gegen die TA des VFL Ostelsheim musste man sich im letzten Jahr noch mit einem 2:4 geschlagen geben. Pünktlich um 18:00 Uhr starteten Gerhard und Kai ihre Einzel. Schnell war klar, dass eine Revanche für die Niederlage möglich ist. Beide konnten ihre Einzel in 2 Sätzen für sich entscheiden. Auch Otto und Peter ließen den Gegnern keine Chance und bauten den Vorsprung ohne Satzverlust auf 4:0 aus. Im 2er-Doppel hatten die beiden Ostelsheimer beim 0:6/0:6 (Brille) gegen Kai und Peter keine Chance. Otto und Gerhard nutzen die Hallenzeit voll aus, konnten dann aber im Matchtiebreak den sechsten Punkt für Magstadt holen. Im letzten Jahr war das Match gegen Ostelsheim das erste und letzte in der Winterrunde, da danach die Hallenrunde wegen der Corona-Pandemie abgebrochen wurde. Wir alle hoffen, dass in diesem Winter die Runde zu Ende gespielt werden kann. Vielen Dank an alle mitgereisten Edelfans der H50!! Es spielten: Otto Bibartiu, Gerhard Kuhm, Peter Kreczmarsky und Kai Dehlwes 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.