Herren30-2 am 10.7.2022

Zum ersten Mal in der Favoritenrolle stellten sich um 10 Uhr die ersten 4 Herren dem Gast des TSV Mühlhausen auf dem Platz gegenüber. Gavin holte eindrucksvoll und ohne Spielverlust den ersten Sieg. Auch Alberto zog kurz darauf nach und stellte auf 2:0. Stefan konnte sein schwieriges Match schließlich auch in 2 Sätzen gewinnen. Nerven aus Stahl zeigte wiederholt Markus. Bereits im letzten Spiel konnte er den Sieg erst im Matchtiebreak (MT) mit 12:10 feiern. Diesen erreichte er am Sonntag durch den Gewinn des 2. Satzes im Tiebreak. Er ließ sich im MT dann von einem 5:9 Rückstand (!!) nicht beeindrucken und ließ 6 Punkte am Stück zum umjubelten Sieg folgen. Peter, der als Ersatz die Mannschaft vervollständigte, hatte die schwerste Aufgabe vor sich und musste sich schließlich seinem Gegner beugen. Frank gewann den 1. Satz. Den umkämpften 2. Satz musste er im Tiebreak verloren geben und auch der anschließende MT ging verloren. Somit stand es nach den Einzeln 4:2. Alle 3 Doppel waren anschließend sehr knapp. Zuerst sorgten Stefan und Frank im MT für den entscheidenden 5. Sieg. Wenig später mussten sich Peter und Markus knapp geschlagen geben. Nachdem Gavin und Alberto den 2. Satz im Tiebreak gewannen, stand der 6:3 Gesamtsieg fest. Die Mannschaft kann sich über diesen Erfolg zurecht freuen. Kommenden Sonntag ist man spielfrei, danach folgt der letzte Spieltag, bei dem es spannend werden wird.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.